Das ist dein Job:

Sie sind Experten der Gebäudetechnik. Ihr Können und ihre Fähigkeiten sind gerade in Zeiten hoher Energiepreise besonders gefragt. Der Bau, die Reparatur und die Wartung von Wärmeversorgungssystemen (z. B. Heizungs- und Klimaanlagen) und Wasserver- und entsorgungssystemen (z. B. in Bädern und Küchen) liegen in ihrer Hand. Zu den Arbeiten zählen das Errichten von entsprechenden Anlagen und deren Inbetriebnahme. Hierzu müssen Rohre und Leitungen verlegt und mit den entsprechenden Anlagen verbunden werden. Fertige Anlagen müssen dann mit vorgefertigten elektrischen Anschlüssen verbunden werden. Teilweise müssen die Anlagen auch programmiert und konfiguriert werden. Die Tätigkeit des/ der Anlagenmechanikers/ -in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik orientieren sich besonders an den Wünschen der Kunden und natürlich am Umweltschutz. Denn energie- und wassersparende Anlagen stehen hoch im Kurs.

Besonders gut ist eine vielseitige und sehr technisch ausgerichtete Tätigkeit, ein wichtiger Beitrag zum Energiesparen und damit zum Umweltschutz, gute Chancen, sich selbstständig zu machen.

Deine Aufstiegschancen:

z. B. Meister/-in oder Techniker/-in Betriebswissenschaft

Quelle und mehr Infos zum Beruf:

https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Artikel/Berufsbilder/anlagenmechaniker-in-fuer-sanitaer-heizungs-und-klimatechnik.html