Als Fachangestellte/r für Bäderbetriebe ist es deine Aufgabe, für die Sicherheit der Badegäste zu sorgen und im Fall einer Verletzung Erste Hilfe zu leisten. Natürlich stehst du während der Arbeit aber nicht nur am Beckenrand und überprüfst, ob alles in Ordnung ist – denn mit deiner Ausbildung bist du auch Schwimmlehrer für Groß und Klein.

Neben der Kundenbetreuung trägst du die Verantwortung für die Reinigung und Überprüfung der technischen Anlagen. Mehrmals täglich kontrollierst du die Wasserqualität und entnimmst Proben, um die Sauberkeit und Hygiene stets sicherstellen zu können. Verwaltung und Öffentlichkeitsarbeit gehören ebenso zu deinen Aufgaben.
(Dieser Text wurde uns freundlicherweise von der Staft Freilassing zur Verfügung gestellt.)