Das ist dein Job:

Tourismuskaufleute für Privat- und Geschäftsreisen erfragen in Reisebüros die Urlaubswünsche ihrer Kunden und vermitteln entsprechende Angebote von Reiseveranstaltern und Verkehrsbetrieben. In Geschäftsreisebüros nehmen sie die Wünsche von Geschäftsreisenden vorwiegend am Telefon oder über digitale Medien entgegen, ermitteln Reiseverbindungen, geeignete Verkehrsbetriebe und Übernachtungsmöglichkeiten zu den gewünschten Terminen und führen die Buchungen durch. Bei Reiseveranstaltern kaufen sie Reiseleistungen ein, bündeln sie zu Pauschalangeboten und verkaufen sie per Telefon, Website, oder über Reisebüros. In allen Bereichen erledigen sie kaufmännische und verwaltende Aufgaben, kalkulieren Preise, erstellen Angebote, überwachen Zahlungseingänge, bearbeiten Stornierungen und Reklamationen. Darüber hinaus entwickeln und planen sie Marketingmaßnahmen und setzen sie um.

Besonders gut ist, dass Tourismuskaufleute für Privat- und Geschäftsreisen vermitteln und komplette Urlaubs- und Dienstreisen oder einzelne Leistungen wie Übernachtungen, Flüge oder Busfahrten verkaufen.

Deine Aufstiegschancen:

Reiseverkehrskaufmann/-frau (Fachrichtung Touristik), Reisebüromitarbeiter/-in, staatlich geprüfter Touristikassistent/staatlich geprüfte Touristikassistentin, Kurverwaltungsfachmann/-frau, Assistent/-in für Gesundheitstourismus/-prophylaxe, Kaufmann/-frau für Tourismus und Freizeit, Reiseverkehrskaufmann/-frau Fachrichtung Kuren und Fremdenverkehr, Kaufmann/-frau für Verkehrsservice, Servicekaufmann/-frau im Luftverkehr, Hotelkaufmann/-frau

Quelle und mehr Infos zum Beruf:

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index;BERUFENETJSESSIONID=nb9Ts5tOE9_gnhQ4LxJ9MlR4IKqvpWz6P-OvCKaUm5swt2g_HN2x!1617133754?path=null/berufsfelder/suchergebnisseBerufsfelder/kurzbeschreibung&dkz=93277&fil=eJwzNKAmMDQkWikAaYIWtA%3D%3D