Koch

Hallo, ich bin Stefan. Ich absolviere eine Ausbildung als Koch im 4 **** Superior Hotel Rehlegg in Ramsau bei Berchtesgaden. Mein Arbeitstag startet je nach Schicht in der Früh oder zu Mittag. Man fängt dabei an alles, von den Nachspeisen bis zu den Vorspeisen, herzurichten und vorzubereiten. Gegen Abend werden die Gerichte fertiggestellt und der Arbeitstag geht gegen halb elf zu Ende.

Vegetarische und vegane Ernährung finde ich spannend!

Stefan Ober

Außer Freude am Kochen mitbringen sollte man als angehender Koch gerne im Team arbeiten und teamfähig sein. Kreativität sollte nicht fehlen und den Umgang mit Gästen sollte man mögen.

Ich gehe in Freilassing auf die Berufsschule. Da habe ich Fächer wie Englisch, Fachfranzösisch und kochspezifische Themen wie Ernährungslehre, Unfallverhütung und praktisches Kochen.

Die Praxis lernt man aber hauptsächlich im Betrieb, in der Berufsschule ist man nur neun Wochen und kocht etwa neun oder zehn Gerichte, was wir im Hotel täglich kochen.

Nach der Ausbildung möchte ich mehr über die Südtiroler Küche lernen. Und ich finde vegetarische und vegane Ernährung interessant und spannend.

  • Koch
  • Kochausbildung
  • Kochausbildung