Das ist dein Job:

Sie sind die "rechte Hand" der Architekten und Bauingenieure. Bevor ein Haus, eine Brücke, eine Straße oder eine Grünanlage gebaut bzw. angelegt werden, müssen Bauzeichner eine genaue Darstellung des Gebäudes, einzelner Gebäudeteile, der Konstruktion, der Versorgungseinrichtungen und anderer Details sowie des Baugrundstücks mit den exakten Maßen anfertigen. Dabei arbeiten sie fast ausschließlich mit spezieller CAD-Software (Computer Aided Design) und kaum mehr mit Bleistift und Lineal. Bauzeichner arbeiten sehr gewissenhaft, denn nach ihren Plänen richten sich alle Arbeiten am Bau.Was machen Bauzeichner?

Bauzeichner ...

  • arbeiten mit Behörden und anderen am Bau Beteiligten zusammen
  • wenden moderne Informations- und Kommunikationstechniken an
  • führen qualitätssichernde Maßnahmen durch und arbeiten kundenorientiert
  • nehmen das Aufmaß (messen z. B. Länge, Höhe, Breite) von Flächen, Bauteilen und Baukörpern (Gebäude, Brücken, Böschungen) und übertragen die Daten im festgelegten Maßstab
  • unterscheiden und beurteilen die Verwendung von Baustoffen
  • wirken bei Bauprozessen mit und führen Bauarbeiten durch
  • erstellen mit spezieller CAD-Software (Computer Aided Design) Lagepläne, Baustelleneinrichtungspläne, Einzelheiten des Mauerwerk- oder Stahlbaus usw.

Bauzeichner mit dem Schwerpunkt Architektur ...

  • erstellen mit spezieller CAD-Software (Computer Aided Design) Planungsunterlagen zur Baueingabe sowie Ausführungsunterlagen für den Rohbau sowie den Ausbau

Bauzeichner mit dem Schwerpunkt Ingenieurbau ...

  • erstellen mit spezieller CAD-Software (Computer Aided Design) Rohbauzeichnungen, insbesondere Schal- und Bewehrungszeichnungen, unter Berücksichtigungen der Anforderungen an die Bauwerke und der technischen Vorgaben. Auch entwickeln sie u.a. Verlege- und Fertigteilzeichnungen.T

Bauzeichner mit dem Schwerpunkt Straßen- und Landschaftsbau ...

  • erstellen mit spezieller CAD-Software (Computer Aided Design) Planungsunterlagen für den Straßen-und Verkehrswegebau, Ausführungszeichnungen für die Ver- und Entsorgung sowie für den Landschaftsbau

Bauzeichner arbeiten für ...

  • Ingenieur- und Architekturbüros
  • Bauunternehmen
  • kommunale Bauämter
  • Landes- und Bundesbaubehörden

Deine Aufstiegschancen:

z.B.: Ausbilder/-in (verantwortlich für die Ausbildung von Azubis), Techniker/-in der Fachrichtung Bautechnik oder Vermessungstechnik, Techniker/-in für Betriebswirtschaft, Dipl.-Ingenieur/-in Architekt

Quelle und mehr Infos zum Beruf:

https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Artikel/Berufsbilder/bauzeichner.html